Blaulicht

Von Laster abgedrängt

08.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). Ein unbekannter Lenker eines Sattelzugs verursachte am Montag gegen 6.30 Uhr auf der Autobahn mutmaßlich einen Unfall, bei dem ein BMW beschädigt wurde. Der Lkw-Fahrer war auf der mittleren Spur zwischen den Anschlussstellen Esslingen und Wendlingen in Richtung München unterwegs. Im Baustellenbereich macht der Fahrbahnverlauf einen leichten Knick nach rechts. Vermutlich folgte der Laster dem mit gelben Linien gekennzeichneten Verlauf nicht, sondern fuhr geradeaus. Hierbei kollidierte er mit dem neben ihm fahrenden BMW, an dessen Steuer ein 38-Jähriger saß. Der BMW-Fahrer wich nach links aus und touchierte mehrere Warnbaken. Am BMW entstand ein Schaden von 8000 Euro. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, machte der Lasterfahrer sich davon. Die Polizei sucht unter Telefon (07 11) 6 86 90 Zeugen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Rotlicht missachtet

NÜRTINGEN (lp). 9000 Euro Schaden ist bei einem Unfall am Mittwochabend zwischen Nürtingen und Zizishausen entstanden. Ein 22-Jähriger fuhr um 20.45 Uhr mit seinem Opel auf der Oberboihinger Straße vom Bahnhof kommend. An der Kreuzung mit der Rümelin-/Hochwiesenstraße fuhr er vermutlich bei Rot…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen