Blaulicht

Von Einbrechern bedroht

14.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Zwei Unbekannte sind am Mittwochmorgen gegen 3.45 Uhr nach Aufhebeln einer Hintertür in eine Einliegerwohnung in der Henriettenstraße eingebrochen. Dort trafen sie auf den 22-jährigen Bewohner, der plötzlich aufwachte. Einer der Einbrecher trat an sein Bett und drohte ihm, wenn er sich nicht ruhig verhalte, würde er ihm etwas antun.

Dann schnappten sich die Eindringlinge seine zwei Smartphones, nahmen aus der Geldbörse noch etwa 70 Euro Bargeld, stiegen dann über ein Fenster aus und flüchteten in unbekannte Richtung. Beide sollen Anfang 20 und schlank gewesen sein. Der Größere von beiden sprach gutes Deutsch mit Akzent, hatte schwarze Haare und trug eine Basecap. Die Einbrecher unterhielten sich untereinander in einer dem Beraubten unbekannten Sprache.

Die Kriminalpolizei erbittet Hinweise an das Polizeirevier Kirchheim, Telefon (0 70 21) 50 10.

Bilderstrecken

Blaulicht

Sensoren gestohlen

AICHTAL-GRÖTZINGEN (lp). An fünf in der Achalmstraße und in der Rechbergstraße geparkten Mercedes haben sich Unbekannte in der Nacht von Samstag, 23 Uhr, auf Sonntag, 10 Uhr, zu schaffen gemacht. Sie bauten fachmännisch nicht nur die Mercedes-Sterne aus, sondern auch die Abstandswarner und die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen