Blaulicht

Von Einbrechern bedroht

14.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Zwei Unbekannte sind am Mittwochmorgen gegen 3.45 Uhr nach Aufhebeln einer Hintertür in eine Einliegerwohnung in der Henriettenstraße eingebrochen. Dort trafen sie auf den 22-jährigen Bewohner, der plötzlich aufwachte. Einer der Einbrecher trat an sein Bett und drohte ihm, wenn er sich nicht ruhig verhalte, würde er ihm etwas antun.

Dann schnappten sich die Eindringlinge seine zwei Smartphones, nahmen aus der Geldbörse noch etwa 70 Euro Bargeld, stiegen dann über ein Fenster aus und flüchteten in unbekannte Richtung. Beide sollen Anfang 20 und schlank gewesen sein. Der Größere von beiden sprach gutes Deutsch mit Akzent, hatte schwarze Haare und trug eine Basecap. Die Einbrecher unterhielten sich untereinander in einer dem Beraubten unbekannten Sprache.

Die Kriminalpolizei erbittet Hinweise an das Polizeirevier Kirchheim, Telefon (0 70 21) 50 10.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Café eingebrochen

ESSLINGEN (lp). In ein Café in der Sulzgrieser Straße ist in der Zeit zwischen Montagnachmittag, 16.30 Uhr, und Dienstagmorgen, neun Uhr, eingebrochen worden. Der Täter öffnete gewaltsam das Fenster des Eisverkaufs und gelangte so ins Innere. Dort brach er drei Geldspielautomaten auf und…

Weiterlesen

Vorfahrt genommen

NEUFFEN (lp). Nicht richtig aufgepasst hat eine 29 Jahre alte VW Golf-Fahrerin, die am Montagvormittag im Schützenhausweg unterwegs gewesen ist. An der Kreuzung mit der Friedrich-Silcher-Straße hielt die Frau kurz nach neun Uhr kurz an, setzte ihre Fahrt dann aber geradeaus fort. Den in diesem…

Weiterlesen

Einbrecher überrascht

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Beim Versuch in eine Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Musberg einzusteigen, sind am Montagabend zwei Einbrecher überrascht worden. Zwischen 18 und 18.15 Uhr versuchten die beiden über ein gekipptes Fenster in die Wohnung in der Kleiststraße…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen