Blaulicht

Von drei Männern überfallen

13.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Noch unklar sind die Hintergründe eines Angriffs von drei Männern auf einen 29-jährigen Stuttgarter in Wendlingen. Dieser hatte gegen 12.35 Uhr einen Einkaufsmarkt in der Behrstraße verlassen und wollte auf direktem Weg über die Bahngleise gehen. Zwischen dem Parkplatz des Rewe-Marktes und den Gleisen wurde er seinen Angaben zufolge unvermittelt von drei Männern angegriffen, die ihm in die Beine traten, sodass er zu Boden fiel. Einer der Täter durchsuchte die Kleidung des Opfers, gestohlen wurden aber offenbar nur entwertete Fahrscheine. Danach ließen die Angreifer von dem 29-Jährigen ab. Dieser wurde am Knie verletzt und in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Da mehrere Passanten zur fraglichen Zeit unterwegs gewesen sein sollen, hofft die Polizei, dass jemand das Geschehen beobachtet hat. Einer der Täter soll 28 bis 35 Jahre alt, 1,80 Meter groß und stämmig bis dick gewesen sein. Er hatte einen kurzen Bürstenhaarschnitt und einen kurzen Vollbart und trug eine mittelblaue Trainingsjacke. Seine Komplizen werden als schmächtig beschrieben, einer trug ein dunkles Basecap. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer (0 70 24) 92 09 90 entgegengenommen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Sensoren gestohlen

AICHTAL-GRÖTZINGEN (lp). An fünf in der Achalmstraße und in der Rechbergstraße geparkten Mercedes haben sich Unbekannte in der Nacht von Samstag, 23 Uhr, auf Sonntag, 10 Uhr, zu schaffen gemacht. Sie bauten fachmännisch nicht nur die Mercedes-Sterne aus, sondern auch die Abstandswarner und die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen