Blaulicht

Vier Autos aufgebrochen

23.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Vier geparkte Autos wurden über das Wochenende auf dem Schlachthofparkplatz in der Mühlstraße aufgebrochen. In allen Fällen schlug der Täter eine, bei einem Opel Calibra sogar beide Seitenscheiben ein; bei diesem versuchte er noch erfolglos das Handschuhfach aufzubrechen. Doch nur eine Schachtel Zigaretten fiel ihm in die Hände. Bei einem VW-Bus ging er leer aus, weil nichts Stehlenswertes zu finden war, genauso an einem in der Nähe geparkten VW Golf. Lediglich in einem BMW stieß er auf eine braune Lederjacke der Größe XXL im Wert von rund 100 Euro, die er mitgehen ließ. Der Wert seiner Beute steht in keinem Verhältnis zum angerichteten Sachschaden, der auf insgesamt mehr als 1500 Euro geschätzt wird. Wer am Wochenende, vermutlich in den Nachtstunden, auf dem Parkplatz beim alten Schlachthof verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 mit dem Polizeirevier Nürtingen in Verbindung zu setzen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen