Blaulicht

Versuchter Handy-Raub

21.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). In der Nacht auf Sonntag, zwischen 0 und 2 Uhr, ist versucht worden, einem 17-jährigen Nürtinger das Mobiltelefon gewaltsam zu entwenden. Der Jugendliche hielt sich an der Stadthalle in Nürtingen auf. Dort ist er nach seinen Angaben von sechs bis acht Jugendlichen angegriffen und ins Gesicht geschlagen worden. Die Täter nahmen dabei das Handy gewaltsam an sich. Dem Geschädigten gelang es, das Handy den Tätern wieder zu entreißen und zu flüchten. Das Polizeirevier Nürtingen bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Auto übersehen

KIRCHHEIM (lp). Nach einem Verkehrsunfall in der Dettinger Straße musste eine 50-jährige Autofahrerin am Dienstagmorgen in eine Klinik eingeliefert werden. Zu dem Unfall kam es gegen 8.50 Uhr, als die Frau mit ihrem BMW Mini über einen abgesenkten Bordstein auf die Straße einbog und dabei einen…

Weiterlesen

Ladung verloren

PLOCHINGEN (lp). Ein aufsehenerregender Verkehrsunfall hat sich am Dienstagmorgen, gegen 8.30 Uhr, auf der Otto-Konz-Brücke ereignet. Ein 45-Jähriger war mit seinem Lkw und Anhänger von der Straße Am Rheinkai nach links auf die Brücke in Richtung Ortsmitte abgebogen. Beim Abbiegen verrutschte…

Weiterlesen

Lüftungsanlage geriet in Brand

BISSINGEN (lp). Die Lüftungsanlage in einer Bissinger Firma in der Straße Alte Weberei ist am Dienstagmorgen, gegen 8.45 Uhr, vermutlich aufgrund eines technischen Defekts in Brand geraten. Da sich zu diesem Zeitpunkt niemand in der Halle befand, wurden die Arbeiter erst durch den ausgelösten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen