Blaulicht

Vermutlich Diebesgut

02.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Vermeintliches Diebesgut, dessen Besitzer bislang noch nicht ermittelt werden konnte, wurde am Sonntag bei einer Gruppe ungarischer Männer in Kirchheim sichergestellt. Ein Passant meldete gegen 9.30 Uhr einen Ford Mondeo, der ohne Kennzeichen auf einer Wiese zwischen Jesingen und Nabern stand. Nachdem eine Streife des Reviers Kirchheim das Fahrzeug wenig später auffand, wurde nach dessen Besitzer gefahndet. Am Rande des Industriegebiets Bohnau trafen Polizeibeamte auf fünf Ungarn im Alter von 21 bis 45 Jahren. Unter ihnen befand sich der Besitzer des Pkw, der die Kennzeichen bei sich hatte. Sie hatten Gepäckstücke bei sich, in denen sich neue Kleidungsstücke, Kosmetikartikel, Elektrogeräte und ein Parfumtester im Gesamtwert von über 1000 Euro befanden. Zudem entdeckten die Beamten einen Magneten, der vermutlich zur Entfernung von Diebstahlssicherungen diente. Über die Herkunft des vermeintlichen Diebesguts ist noch nichts bekannt. Die Polizei in Kirchheim bittet unter Telefon (0 70 21) 50 10 um sachdienliche Hinweise.

Bilderstrecken

Blaulicht

Sechs Verletzte bei Auffahrunfall

NEUHAUSEN (lp). Eine kurze Unachtsamkeit war Ursache für einen Unfall am Montag gegen 14.20 Uhr auf der Plieninger Straße auf Höhe der Einmündung zur Scharnhäuser Straße. Ein 82-jähriger Stuttgarter fuhr mit seinem Ford Mondeo auf der Plieninger Straße in Richtung Scharnhäuser Straße und…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen