Blaulicht

Verkehrsunfall auf Baustelle

03.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Bei einem Verkehrsunfall im Baustellenbereich in der Kiesstraße hat es am Montagnachmittag zwei Leichtverletzte gegeben. An dieser Stelle wird der Verkehr momentan zweispurig an einem Hindernis links vorbeigeführt. Für die Fußgänger ist auf dem ursprünglich rechten Fahrstreifen ein etwa eineinhalb Meter breiter, durch Gitterabtrennung montierter Fußgängertunnel errichtet. Durch diesen können Passanten, vom fließenden Verkehr abgetrennt, entlanggehen. Ein 43-Jähriger befuhr mit seinem Ford S-Max kurz nach 14.30 Uhr die Kiesstraße stadteinwärts. Vermutlich aus Unachtsamkeit übersah er, dass die Fahrspuren nach links geleitet werden und fuhr geradeaus weiter. Der Mann prallte mit seinem Fahrzeug gegen die Abtrennung und schob diese nach hinten. Durch umherfliegende Teile wurde eine 60-jährige Fußgängerin, die durch den „Tunnel“ ging, leicht verletzt. Der Fahrer erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschlepper aus dem Fußgängertunnel geborgen und abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von über 10 000 Euro. Zum Absichern des beschädigten Baustellenbereichs kamen Mitarbeiter der Städtischen Betriebe an die Unfallstelle.

Bilderstrecken

Blaulicht

Renitenter betrunkener Radler

NÜRTINGEN (lp). Eine Polizeistreife wurde am Mittwoch um 21 Uhr zu einem Einkaufsmarkt in die Europastraße gerufen, nachdem ein Passant gemeldet hatte, dass gerade ein Mann versuche, ein Fahrrad vom dortigen Fahrradständer zu entwenden. Sie traf auf einen 56-Jährigen, der stark alkoholisiert war…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen