Blaulicht

Verdacht versuchten Totschlags

28.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Unter dem dringenden Verdacht des versuchten Totschlags sind am Montag zwei 53 und 58 Jahre alte Deutsche festgenommen worden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sollen sie in der Nacht zum Sonntag in einer städtischen Unterkunft einem 51-Jährigen schwere Kopfverletzungen zugefügt haben. Der 58-Jährige bewohnte in der Unterkunft gemeinsam mit dem 51-jährigen Opfer ein Zimmer. Dort hielten sich am frühen Sonntagmorgen alle drei Männer auf. Offenbar kam es zwischen den mutmaßlich alkoholisierten Männern zu einem Streit, in dessen Verlauf die beiden Verdächtigen unter anderem mit Flaschen und weiteren Gegenständen auf den 51-Jährigen eingeschlagen haben sollen, bevor sie die Unterkunft verließen. Das Opfer musste mit schweren Kopfverletzungen in eine Klinik eingeliefert werden und wird seither stationär behandelt. Lebensgefahr besteht derzeit nicht. Der 58-jährige Beschuldigte konnte bereits in der Nacht zum Montag von einer Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Esslingen festgenommen werden. Seinen mutmaßlichen Komplizen nahm die Kriminalpolizei am Montagnachmittag ebenfalls in Esslingen fest. Gegen die polizeilich bereits wegen Gewaltdelikten bekannten Männer wurde Untersuchungshaft angeordnet.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schwer verletzte Radlerin

ESSLINGEN (lp). Eine 25-jährige Radfahrerin hat sich am Freitagnachmittag kurz vor 14.45 Uhr im Esslinger Ortsteil Zell bei einem Unfall schwer verletzt. Sie hatte die Fritz-Müller-Straße in Richtung Stadtmitte befahren. An der Einmündung zur Lilienthalstraße bog die Radlerin ohne jegliche…

Weiterlesen

Jugendliche streiten am Freibad

NÜRTINGEN (lp). Zwei 17-jährige Freunde haben sich am Samstag gegen 0.10 Uhr am Nürtinger Freibad aufgehalten. Dort trafen sie zufällig auf eine andere Jugendgruppe, woraufhin es zu einem Streitgespräch aus nichtigem Anlass kam. Innerhalb kürzester Zeit entwickelte sich eine handfeste…

Weiterlesen

Falschfahrer wird gesucht

KIRCHHEIM (lp). Den Verursacher eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagabend gegen 23.15 Uhr auf der Bundesstraße 297 in Höhe der Auffahrt zur Autobahn 8 ereignet hat, sucht das Polizeirevier Kirchheim. Den Angaben eines 29-jährigen VW-Fahrers nach befuhr dieser die B 297 von der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen