Blaulicht

Verbrannte Maultaschen

15.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (lp). Am Freitagabend kurz nach 18 Uhr bemerkte ein Passant, wie aus einem Fenster in der Steinbruchstraße starker Rauch drang und verständigte die Rettungskräfte. Die Feuerwehren aus Köngen und Nürtingen rückten mit insgesamt sechs Fahrzeugen und 34 Einsatzkräften zur Einsatzstelle an. Ebenso war die Polizei mit zwei Streifenwagen vor Ort. Nach heftigem Klopfen an der Tür wurde die 56-jährige Bewohnerin angetroffen. Auf dem eingeschalteten Herd stand ein Topf mit verbrannten Maultaschen. Die Wohnung wurde von der Feuerwehr belüftet. Die 56-Jährige wurde aufgrund von Atembeschwerden in ein Krankenhaus gebracht. Ein nennenswerter Schaden entstand nicht.

Bilderstrecken

Blaulicht

Handy aus Transporter gestohlen

LENNINGEN (lp). Ein drei Jahre altes Handy ist in der Nacht zum Dienstag aus einem VW-Transporter im Ortsteil Brucken gestohlen worden. Zwischen 18 und 6.45 Uhr brachte der Täter eine Seitenscheibe zum Bersten und klaute das in der Fahrerkabine liegende Mobiltelefon. Das Fahrzeug war in der…

Weiterlesen

Einbrecher unterwegs

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). In ein Mehrfamilienhaus im Lembergweg in Oberaichen ist im Laufe des Montags eingebrochen worden. In der Zeit zwischen 8.30 und 19.30 Uhr gelangte der Einbrecher über ein aufgehebeltes Fenster in das Gebäude. Beim Durchsuchen der Zimmer fand der Täter nach…

Weiterlesen

Pkw aufgebrochen

ESSLINGEN (lp). Der Ford Fiesta einer Frau ist im Laufe des Montags aufgebrochen worden. Sie hatte ihren Pkw in der Zeit zwischen 9.45 und 17.45 Uhr auf dem Parkplatz hinter der Landesakademie in der Steinbeisstraße abgestellt. Ein Dieb knackte gewaltsam das Türschloss und schnappte sich ein im…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen