Blaulicht

Unsittlicher Radler ermittelt

08.04.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OHMDEN (lp). Ein Hinweis und Ermittlungen der Kriminalpolizei haben auf die Spur des radelnden Exhibitionisten geführt, der am Dienstagabend eine Joggerin belästigt hatte. Wie bereits berichtet war eine 22-Jährige am Dienstag gegen 17.45 Uhr auf dem Feldweg zwischen Jesingen und Ohmden von dem Radfahrer unflätig angesprochen worden, während des Fahrens hatte er sein erigiertes Glied entblößt. Aufgrund der Berichterstattung in den Medien ging bei der Polizei der Hinweis ein, der Gesuchte benutze täglich zu bestimmten Zeiten den Feldweg. Am Donnerstagnachmittag lauerten Fahnder der Kriminalpolizei ihm auf. Gegen 17.15 Uhr radelte der Mann auf seinem Mountainbike mit dem auffälligen roten Rucksack wieder von Jesingen in Richtung Ohmden. Am Ortsbeginn wurde er angehalten und festgenommen. Der 26-Jährige ist einschlägig polizeibekannt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Teurer Vorfahrtsfehler

FRICKENHAUSEN (lp). Ein Schaden in Höhe von rund 10 000 Euro entstand bei einem Unfall am Donnerstagabend in Frickenhausen. Eine 79-Jährige fuhr gegen 21.15 Uhr mit ihrem Seat Ibiza auf der Max-Eyth-Straße, an der Kreuzung mit der Daimlerstraße missachtete sie die Vorfahrt eines von rechts…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen