Blaulicht

Unsanft geweckt

07.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LICHTENWALD (lp). Ein tief schlafender 26-Jähriger ist am Dienstagabend unsanft durch die Feuerwehr geweckt worden. Der junge Mann war am Abend auf dem Sofa fest eingeschlafen. Als eine Pzza im Backofen deutliche Rauchzeichen gab, klingelten besorgte Nachbarn an der Wohnungstür in dem Mehrfamilienhaus. Als niemand öffnete, wurden gegen 20.20 Uhr die Rettungskräfte verständigt. Die Feuerwehr öffnete die Tür, weckte und rettete den alleinigen Bewohner aus der total verrauchten Wohnung. Der Rettungsdienst brachte den verdutzten Mann zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Nach ausreichender Belüftung konnte die Wohnung wieder benutzt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ins Schleudern geraten

SCHLIERBACH (lp). Am Sonntag gegen 12.30 Uhr ist zwischen Schlierbach und Kirchheim ein Pkw von der B 297 abgekommen. Der 24 Jahre alte Lenker eines Kia Sorento fuhr von Schlierbach in Richtung Kirchheim. Am Beginn eines Waldstücks bremste offenbar ein unbekannter Autofahrer vor ihm stark ab,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen