Blaulicht

Ungewöhnlich „getankt“

01.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN  (lp). Nicht schlecht staunten Kunden und Angestellte am Mittwochmittag in einem Baumarkt in der Nikolaus-Otto-Straße in Echterdingen. Ein 47-jähriger Mann fuhr mit einem geliehenen Elektrofahrzeug in den Haupteingang des Baumarktes, stellte es im Windfang des Geschäfts ab und steckte das Aufladekabel in eine dortige Steckdose. Dies teilte er einer perplexen Kassiererin mit und fragte, ob er für den Strom etwas in die Trinkgeldkasse werfen könne. Dann ging der 47-Jährige in eine Gaststätte. Der Leiter des Baumarktes informierte die Polizei. Der Lenker des Elektrofahrzeugs muss nun mit einer Anzeige wegen Entziehung elektrischer Energie rechnen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Stau auf der B 10

WERNAU (lp). Auf die B 10 sind Feuerwehr und Polizei am Freitagnachmittag gegen 14.30 Uhr ausgerückt. Der Fahrer eines Peugeot Boxer war in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs, als es zwischen der Ausfahrt Reichenbach und dem Plochinger Dreieck infolge eines technischen Defekts zu einer…

Weiterlesen

Marihuana entdeckt

WENDLINGEN (lp). Beamte des Polizeireviers Esslingen haben am Donnerstag gegen 21 Uhr in der Boßlerstraße bei einer Verkehrskontrolle Drogen gefunden. Nachdem sie einen Hyundai angehalten hatten, vermuteten die Beamten, dass der 25-jährige Fahrer Drogen genommen hatte. Sie nahmen das Auto sowie…

Weiterlesen

Motorradfahrer verletzt

NÜRTINGEN (lp). Bei einem Verkehrsunfall in der Steinengrabenstraße ist am Freitagmorgen ein 17-jähriger Motorradfahrer verletzt worden. Der Jugendliche war zusammen mit seiner 16 Jahre alten Beifahrerin gegen 10 Uhr in Richtung Bahnhofstraße unterwegs. Auf Höhe der Obere Steinengrabenstraße…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen