Blaulicht

Ungewöhnlich „getankt“

01.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN  (lp). Nicht schlecht staunten Kunden und Angestellte am Mittwochmittag in einem Baumarkt in der Nikolaus-Otto-Straße in Echterdingen. Ein 47-jähriger Mann fuhr mit einem geliehenen Elektrofahrzeug in den Haupteingang des Baumarktes, stellte es im Windfang des Geschäfts ab und steckte das Aufladekabel in eine dortige Steckdose. Dies teilte er einer perplexen Kassiererin mit und fragte, ob er für den Strom etwas in die Trinkgeldkasse werfen könne. Dann ging der 47-Jährige in eine Gaststätte. Der Leiter des Baumarktes informierte die Polizei. Der Lenker des Elektrofahrzeugs muss nun mit einer Anzeige wegen Entziehung elektrischer Energie rechnen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Müllpresse in Brand geraten

ESSLINGEN (lp). Starker Qualm aus dem Müllraum in einem Mehrfamilienhaus in der Königsallee hat am Montagmittag einen Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst. Vorsichtshalber wurden etwa 60 Bewohner des Hauses evakuiert. Die Müllpresse war in dem Haus, das über eine zentrale…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen