Blaulicht

Ungeplante Müllverbrennung

10.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). In der Nacht zum Montag kam es in einem Abfallentsorgungsbetrieb in Esslingen zu einem Brand von rund 150 Kubikmeter im Freien gelagertem Müll. Die Feuerwehr Esslingen, mit acht Fahrzeugen und 45 Einsatzkräften vor Ort, löschte den in Flammen stehenden, zur Müllverbrennung vorbereiteten gemischten Abfallberg rasch, sodass keine Gefahr für angrenzende Gebäude entstand. Auch wurden keine giftigen Rauchgase im Umfeld gemessen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Da der Müll zur Verbrennung anstand, entstand kein Sachschaden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen