Blaulicht

Ungebremst ins Stau-Ende

04.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Auf der B 10 bei Esslingen-Mettingen kam es am Freitag kurz nach 11 Uhr zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Wegen einer Wanderbaustelle stockte der Verkehr auf der rechten Spur in Richtung Göppingen. Eine 41 Jahre alte Lenkerin eines VW Up! bemerkte dies nicht und fuhr nahezu ungebremst auf einen VW-Bus mit Anhänger auf. Durch die Wucht wurde der VW-Bus auf den langsam fahrenden Mercedes-Benz Viano geschoben. Die 41-Jährige wurde bei dem Aufprall leicht verletzt und zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Der VW Up! musste abgeschleppt werden. Die Bergung dauerte ungewöhnlich lange, da sich der Kleinwagen und der Anhänger ineinander verkeilt hatten. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Der Sachschaden wurde auf insgesamt etwa 19 000 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fußgänger angefahren

ESSLINGEN (lp). Nachträglich wurde bei der Verkehrspolizei ein Unfall angezeigt, der sich am Montagnachmittag im Zollberg ereignet hat. Ein 77-jähriger Fußgänger wollte gegen 15.30 Uhr die Zollbergstraße von der Mutzenreisstraße her überqueren. Als die Fußgängerampel auf Grün schaltete, lief der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen