Blaulicht

Ungebremst ins Stau-Ende

04.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Auf der B 10 bei Esslingen-Mettingen kam es am Freitag kurz nach 11 Uhr zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Wegen einer Wanderbaustelle stockte der Verkehr auf der rechten Spur in Richtung Göppingen. Eine 41 Jahre alte Lenkerin eines VW Up! bemerkte dies nicht und fuhr nahezu ungebremst auf einen VW-Bus mit Anhänger auf. Durch die Wucht wurde der VW-Bus auf den langsam fahrenden Mercedes-Benz Viano geschoben. Die 41-Jährige wurde bei dem Aufprall leicht verletzt und zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Der VW Up! musste abgeschleppt werden. Die Bergung dauerte ungewöhnlich lange, da sich der Kleinwagen und der Anhänger ineinander verkeilt hatten. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Der Sachschaden wurde auf insgesamt etwa 19 000 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Autos verkeilt

WERNAU (lp). Eine kleine Unachtsamkeit hat am Donnerstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall in der Adlerstraße geführt, bei dem zwei Pkw schwer beschädigt worden sind. Ein gegen 16.20 Uhr in Richtung Innenstadt fahrender 86 Jahre alter Mercedes-Fahrer hatte dabei einen am Fahrbahnrand geparkten…

Weiterlesen

Rollerfahrer schwer verletzt

HOLZMADEN (lp). Ein schwer verletzter Rollerfahrer und 7000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagabend in der Hirtenstraße ereignete. Ein 18-jähriger Lenker eines Ford befuhr gegen 18 Uhr die Hirtenstraße in Richtung Ohmden. Auf Höhe von Haus Nummer 24…

Weiterlesen

Auseinandersetzung am Bahnhof

ESSLINGEN (lp). Zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, bei welcher einer der Kontrahenten eine Stichverletzung am Bein erlitt, ist es am späten Freitagabend in der Bahnhofstraße gekommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde ein 26-jähriger Tunesier von einem…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen