Blaulicht

Unfallgegner nach Flucht gestellt

16.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

PLOCHINGEN (lp). Am Dienstagnachmittag kam es auf der B 10 in Fahrtrichtung Stuttgart zu einem Auffahrunfall. Der 34 Jahre alter Fahrer einer Mercedes E-Klasse fuhr gegen 16.45 Uhr bei Plochingen auf die B 10. Kurz nach dem Wechsel vom Beschleunigungsstreifen auf die rechte Fahrspur musste er bremsen. Das erkannte der Fahrer eines Opel Meriva zu spät und fuhr auf. Der Mercedes-Fahrer hielt auf dem Standstreifen, der Opel-Fahrer fuhr einfach vorbei. Also nahm der Mercedes-Fahrer die Verfolgung auf. Nachdem der Opel-Fahrer keine Anstalten machte, anzuhalten, verständigte die Beifahrerin im Mercedes die Polizei. Die Fahrt endete in einem Feldweg oberhalb des Esslinger Stadtteils Zell. Dort wurden beide Kontrahenten angetroffen. Der 69-Jährige, nicht alkoholisierte Opel-Fahrer will weder den Unfall selbst noch die Lichthupe und andere Gesten des Geschädigten auf der kilometerlangen Fahrt bemerkt haben. Der Sachschaden wird auf 6000 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schlägerei am Sportplatz

BEUREN (lp). Eine Schlägerei gab es am Freitag um 23.25 Uhr auf dem Festgelände Lettenwäldle beim Sportplatz. Nach Verlassen des Festgeländes wurden drei junge Leute im Alter von 17, 18 und 21 Jahren beim Einsteigen in ihr Auto auf dem rückseitigen Parkplatz von Insassen des danebenstehenden…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen