Blaulicht

Unfallflucht auf der A 8

02.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). 30 000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Dienstag gegen 14.20 Uhr auf der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Esslingen und Wendlingen in Fahrtrichtung München ereignete. Ein unbekannter Lkw-Lenker wollte einen weiteren 52-jährigen Lkw-Fahrer, der auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs war, überholen. Vermutlich schätzte der Unbekannte die Länge seines Fahrzeugs falsch ein und scherte zu früh nach rechts ein. Der 52-Jährige musste auf den Seitenstreifen ausweichen und fuhr dabei auf ein Mähfahrzeug der Straßenmeisterei auf. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden zu kümmern, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort. Das Mähfahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die Verkehrspolizei Ludwigsburg, Telefon (07 11) 6 86 90, bittet Unfallzeugen, sich zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schlecht angezogen

NÜRTINGEN (pm). Ein Sachschaden von etwa 18 000 Euro ist die Folge einer nicht oder nicht ausreichend angezogenen Handbremse. Dies führte am Sonntagabend gegen 19.20 Uhr in der Richard-Wagner-Straße zu einem Verkehrsunfall. Beim Abstellen seines Golfs sicherte der 79-jährige Fahrer seinen Wagen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen