Blaulicht

Unfall wegen Übermüdung

18.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

UNTERENSINGEN (lp). Glück im Unglück hatte ein übermüdeter Autofahrer, der am Montagmorgen einen Unfall verursacht hat. Der 75-Jährige befuhr gegen 8.20 Uhr mit seinem VW Passat die B 313 in Richtung Wendlingen. Wegen starker Übermüdung kam der Mann mit seinem Wagen auf Höhe von Unterensingen zunächst leicht nach links, steuerte dann gegen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dann fuhr er einige Meter auf der beginnenden Leitplanke entlang und kam schließlich nach 30 Metern hinter der Leitplanke an der Böschung zum Stehen. Glücklicherweise hatte sich das Fahrzeug nicht überschlagen und der Fahrer blieb unverletzt, es entstand jedoch wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 3000 Euro, der Schaden an der Leitplanke beträgt etwa 1500 Euro. Der VW musste mit einem Kranwagen geborgen werden. Da Diesel ausgetreten war, kam die Feuerwehr zum Abbinden an die Unfallstelle.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Café eingebrochen

ESSLINGEN (lp). In ein Café in der Sulzgrieser Straße ist in der Zeit zwischen Montagnachmittag, 16.30 Uhr, und Dienstagmorgen, neun Uhr, eingebrochen worden. Der Täter öffnete gewaltsam das Fenster des Eisverkaufs und gelangte so ins Innere. Dort brach er drei Geldspielautomaten auf und…

Weiterlesen

Vorfahrt genommen

NEUFFEN (lp). Nicht richtig aufgepasst hat eine 29 Jahre alte VW Golf-Fahrerin, die am Montagvormittag im Schützenhausweg unterwegs gewesen ist. An der Kreuzung mit der Friedrich-Silcher-Straße hielt die Frau kurz nach neun Uhr kurz an, setzte ihre Fahrt dann aber geradeaus fort. Den in diesem…

Weiterlesen

Einbrecher überrascht

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Beim Versuch in eine Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Musberg einzusteigen, sind am Montagabend zwei Einbrecher überrascht worden. Zwischen 18 und 18.15 Uhr versuchten die beiden über ein gekipptes Fenster in die Wohnung in der Kleiststraße…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen