Blaulicht

Unfall mit Schwerverletzten

26.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (lp). Zwei Schwerverletzte und eine Leichtverletzte sind Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am Montagnachmittag auf der L 1200 zwischen Denkendorf und Köngen. Ein 78-Jähriger befuhr mit seinem Rover kurz vor 15.30 Uhr die Landstraße von Köngen in Richtung Denkendorf, als er auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort krachte er mit einem entgegenkommenden Mercedes A-Klasse eines 44-Jährigen zusammen. Der Unfallverursacher wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Die beiden Fahrer sowie die 42-jährige Beifahrerin des Mercedes wurden zur Behandlung ihrer Verletzungen in umliegende Kliniken gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt 10 000 Euro. Die Landstraße musste längere Zeit gesperrt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen