Blaulicht

Unfall mit mehreren Beteiligten

07.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (lp). Ein Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen hat sich am Montag auf der B 313 an der Ausfahrt Wernau ereignet. Ein 21-jähriger Ford-Fiesta-Lenker überholte kurz nach 16.30 Uhr auf der Bundesstraße kurz vor der Ausfahrt einen Lkw und einen Pkw, dann zog er ganz nach rechts, um an der Ausfahrt auszufahren. Doch bis zum Beginn der Ausfahrtsspur hatte sich ein Rückstau gebildet. Trotz Vollbremsung krachte das Auto des jungen Mannes gegen den VW Polo eines 53-Jährigen, der noch auf den Ford Mondeo eines 62-Jährigen geschoben wurde. Der Fiesta blieb nach der Kollision quer auf dem rechten Fahrstreifen stehen. Eine 54-jährige Mercedeslenkerin musste deshalb stark abbremsen und ruckartig ausweichen. Hierbei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Der Ford Fiesta und der VW Polo waren nicht mehr fahrbereit. Der Schaden wird auf 7000 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen