Blaulicht

Unfall mit drei Beteiligten

15.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT (lp). Am Dienstag gegen 16.15 Uhr hat sich zwischen Sielmingen und Wolfschlugen ein Unfall mit drei Beteiligten zugetragen, bei dem ein 16-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt wurde. Vor dem Jugendlichen fuhr dessen 18-jähriger Bruder, ebenfalls mit einem Roller. Eine 79-jährige Opelfahrerin fuhr vor den beiden Brüdern und wollte nach links zum Aussiedlerhof abbiegen. Dafür musste sie ihren Pkw abbremsen. Die Situation wurde vom 18-Jährigen noch rechtzeitig erkannt, nicht aber vom dahinter fahrenden Bruder. Dieser prallte gegen die linke Fahrzeugseite seines Bruders und dann in das Heck der Opelfahrerin. Hierbei wurde der 16-Jährige schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Bruder sowie die Rentnerin wurden glücklicherweise nicht verletzt. Die beiden Leichtkrafträder mussten abgeschleppt werden, es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es auf der Verbindungsstraße zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Verkehrsuntüchtiger Kleinbus

KIRCHHEIM (lp). Den richtigen Riecher hatten die Spezialisten der Verkehrspolizei als sie am Mittwochmittag, gegen 12.30 Uhr, auf der Tank- und Rastanlage Kruichling an der A 8 einen bulgarischen Kleinbus kontrollierten. Der mit fünf Fahrgästen besetzte Mercedes Sprinter war offenbar für den…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen