Blaulicht

Unfall im Gegenverkehr

11.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

RIEDERICH (lp). Bereits am Donnerstag gegen 15 Uhr ereignete sich ein Unfall auf dem Verbindungsweg der Otto-Schott-Straße in Metzingen in Richtung Goethestraße in Riederich. Hier war ein 44-Jähriger mit seinem Roller unterwegs, als er von dem entgegenkommenden Fahrer eines Motocross-Kraftrades zur Seite gedrängt wurde und anschließend zu Fall kam. Der 44-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Der Fahrer des Motocross-Krads flüchtete dann in Richtung Metzingen, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Der flüchtige Fahrer war in typischer Weise mit Motocross-Helm, -Brille, -Stiefeln und einer mehrfarbigen Motocross-Jacke bekleidet. Hinweise zu dem flüchtigen Motocross-Fahrer nimmt das Polizeirevier Metzingen unter der Telefonnummer (0 71 23) 92 40 entgegen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Radler gegen geparktes Auto

FILDERSTADT (lp). Erhebliche Schnittverletzungen hat ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall an Himmelfahrt in Bernhausen erlitten. Der 29-Jährige befuhr kurz nach 12.30 Uhr mit seinem Fahrrad die Karlstraße in Richtung Nürtinger Straße. Auf Höhe eines Discounters prallte er so heftig gegen einen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen