Blaulicht

Unfall im Berufsverkehr

10.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL-AICH (lp). Zwei Leichtverletzte und ein Schaden von circa 30 000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der B 27 in Fahrtrichtung Stuttgart. Eine 23 Jahre alte Mini-Fahrerin aus Tübingen wechselte kurz nach 17.30 Uhr vom rechten Fahrstreifen der B 27 und auf Höhe der Behelfsausfahrt Richtung Häslach auf den linken, wobei sie einen 20-jährigen Ford-Fahrer übersah. Die Autos berührten sich und die Mini-Fahrerin geriet nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb an der Böschung stehen. Ein hinter dem Ford fahrender 43-Jähriger konnte seinen Mercedes nicht mehr rechtzeitig anhalten, steuerte nach links und streifte die Mittelleitplanke. Dann prallte er mit großer Wucht ins Heck des Ford, der quer auf der Fahrbahn liegenblieb. Beim Aufprall wurden der Ford- und der Daimler-Lenker leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung ins Reutlinger Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße musste während der Unfallaufnahme bis gegen 19.30 Uhr voll gesperrt werden, weshalb es im Feierabendverkehr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen in Fahrtrichtung Stuttgart kam. Es erfolgte eine örtliche Umleitung.

Bilderstrecken

Blaulicht

19 Tonnen Ladung nicht gesichert

FILDERSTADT (lp). Nur durch Glück kam es am Dienstagmittag auf den Fildern nicht zu einem schlimmen Verkehrsunfall. Um die Mittagszeit fuhr ein 47-Jähriger mit einem Sattelzug, beladen mit 21 Rollen Haftmaterial mit einem Gewicht von 19 Tonnen, von einer Firma in Bonlanden in Richtung Flughafen…

Weiterlesen

Verletzte nach Auffahrunfall

NÜRTINGEN (lp). Auf die Unachtsamkeit einer 42 Jahre alten Autofahrerin ist ein Verkehrsunfall zurückzuführen, der sich am Mittwochvormittag auf der Stuttgarter Straße ereignete. Die Mini-Lenkerin war gegen 9.15 Uhr in Richtung Wolfschlugen unterwegs, als eine vor ihr fahrende 49 Jahre alte Frau…

Weiterlesen

A 8 nach Unfall voll gesperrt

HOLZMADEN (red). Nach einem Unfall am Dienstagabend gegen 21 Uhr wurde die A 8 bei Holzmaden in Fahrtrichtung Stuttgart komplett gesperrt. Zunächst war gemeldet worden, dass ein Autofahrer über einen Gegestand gefahren sei, die alamierte Polizei fand vor Ort aber einen Toten auf dem…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen