Blaulicht

Unfall bei Fahrstreifenwechsel

19.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Der 37-jährige Fahrer eines Sattelzugs befuhr die B 313 von Nürtingen in Richtung Plochingen. Als er den Fahrstreifen wechselte, übersah er den auf dem linken Fahrstreifen befindlichen Sattelzug eines 51-Jährigen, der zur Vollbremsung gezwungen wurde. Infolgedessen prallte eine 39-jährige VW-Fahrerin, die nicht mehr bremsen konnte, auf den vorausfahrenden Sattelzug. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von 7000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen