Blaulicht

Unfall auf Überleitung zur B 313

08.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (lp). Ein 43-jähriger Fiatlenker wollte am Dienstagnachmittag von der B 10 aus Richtung Göppingen kommend an der Überleitung auf die B 313 Richtung Wendlingen fahren. Wegen Bauarbeiten befindet sich dort eine verkürzte Einfahrtspur. Der 43-Jährige musste deshalb seinen Pkw stark abbremsen. Dies bemerkte ein hinter ihm fahrender 24-jähriger Mercedes-Lenker zu spät und prallte auf den Fiat. Der Fiat kam dadurch leicht auf die rechte Fahrspur der B 313. Ein 45-jähriger Renaultfahrer streifte den Fiat mit dem Spiegel. Bei dem Unfall wurden der Fiat-Lenker und seine 46-jährige Beifahrerin leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand etwa 5100 Euro Sachschaden. Die Polizei bittet etwaige Zeugen, sich unter der Telefonnummer (0 70 22) 9 22 40 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen