Blaulicht

Unfall auf B 10 mit Fahrerflucht

20.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

REICHENBACH (lp). Wegen eines schweren Verkehrsunfalls war am Dienstagnachmittag die Bundesstraße 10 von Ulm nach Stuttgart auf Höhe von Reichenbach zeitweise voll gesperrt. Gegen 13.40 Uhr hatte ein 32-jähriger Autofahrer kurz vor der Anschlussstelle Reichenbach-Hochdorf aus noch ungeklärter Ursache die Herrschaft über seinen Honda verloren und war in die Mittelleitplanke geschleudert. Deswegen bremste der nachfolgende Verkehr abrupt ab, was der Fahrer eines VW Tiguan erst zu spät bemerkte, der Wagen prallte mit Wucht in das Heck eines VW Golf. Sowohl die beiden Insassen des Golf als auch die drei im Tiguan zogen sich Verletzungen zu und mussten für weitere Untersuchungen in Krankenhäuser gebracht werden. Ungeachtet des Geschehens hinter ihm startete der Honda-Fahrer wieder und machte sich mit seinem schwer beschädigten Pkw auf und davon. Nach bisherigen Erkenntnissen verließ er die Bundesstraße an der nächsten Ausfahrt, um dann wieder in die Gegenrichtung aufzufahren. Während er an der eigentlichen Unfallstelle schon die Stoßstange mit Kennzeichen verloren hatte, löste sich auf der Fahrt zurück auch noch die Motorhaube und blieb auf der Fahrbahn liegen. Das schwer beschädigte Auto des Unfallflüchtigen wurde nach kurzer Fahndung in Faurndau festgestellt, der Fahrer konnte nach kurzer Suche ebenfalls ermittelt werden. Es stellte sich heraus, dass er keinen gültigen Führerschein hat. An den drei Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden, der sich auf insgesamt rund 35 000 Euro beläuft. Durch die Sperrung der B 10 in Fahrtrichtung Stuttgart entwickelte sich ein Rückstau von bis zu fünf Kilometern Länge. Der Fahrzeugverkehr war zeitweise an der Anschlussstelle Ebersbach ausgeleitet worden. Gegen 14.50 Uhr herrschte wieder freie Fahrt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken unterwegs

AICHTAL (lp). Zeugen und mögliche Geschädigte zu einer Trunkenheitsfahrt, welche sich am Freitagabend zwischen Aich und Neuenhaus ereignet hat, sucht das Polizeirevier Nürtingen unter der Telefonnummer (0 70 22) 9 22 40. Der 51-jährige Fahrer eines Mercedes war um kurz nach 20 Uhr anderen…

Weiterlesen

Drei Personen bei Unfall verletzt

FRICKENHAUSEN (lp). Aquaplaning dürfte die Ursache für einen Verkehrsunfall am Samstagabend zwischen Neuffen und Linsenhofen gewesen sein. Eine 21 Jährige befuhr mit ihrem Daimler die L 1250 und geriet auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Sie kam nach rechts von der Straße ab und ihr Wagen…

Weiterlesen

Bewohner überrascht Einbrecher

NÜRTINGEN (lp). Ein bislang noch unbekannter Täter hat sich am Samstag, gegen 20 Uhr, über die Eingangstüre an der Gebäuderückseite gewaltsam Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus verschafft. Zunächst hebelte er die Türe einer Wohnung im Erdgeschoss auf. Ob diese Wohnung betreten wurde ist unklar.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen