Blaulicht

Unbekannter Toter identifiziert

21.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Der Unbekannte, der in der Nacht zum Freitag auf der Bahnstrecke Ulm-Stuttgart zwischen Oberesslingen und Esslingen kurz vor Mitternacht von einem Zug erfasst und getötet wurde, konnte identifiziert werden. Es handelt sich um einen 26-jährigen ungarischen Staatsangehörigen, der seit wenigen Tagen in Esslingen lebte und arbeitete. Bekannte des Mannes meldeten den 26-Jährigen am Samstagnachmittag als vermisst. Nach jetzigem Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass der Mann auf seinem Nachhauseweg von der Arbeit die Gleise im Bereich der Adenauerbrücke überschreiten wollte und dabei verunglückte. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor.

Bilderstrecken

Blaulicht

Verkehrsuntüchtiger Kleinbus

KIRCHHEIM (lp). Den richtigen Riecher hatten die Spezialisten der Verkehrspolizei als sie am Mittwochmittag, gegen 12.30 Uhr, auf der Tank- und Rastanlage Kruichling an der A 8 einen bulgarischen Kleinbus kontrollierten. Der mit fünf Fahrgästen besetzte Mercedes Sprinter war offenbar für den…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen