Blaulicht

Unaufhaltsam abwärts

09.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Bei einem kuriosen Verkehrsunfall wurden am Donnerstag gegen 16.30 Uhr in einer Tiefgarage in der Alleenstraße zwei Personen leicht verletzt. Die 76 Jahre alte Lenkerin eines Fiats fuhr eine Ebene hoch und musste am oberen Ende der Rampe wegen eines Rückstaus anhalten. Aus unbekanntem Grund gelang es der Seniorin nicht, den Fiat gegen ein Zurückrollen zu sichern. Ein aufmerksamer Fußgänger öffnete beherzt die Fahrzeugtür und stemmte sich zunächst gegen den wegrollenden Pkw; beim Versuch, die Handbremse zu ziehen, wurde der 20 Jahre alte Mann von der Tür des schneller gewordenen Fiats zu Boden gestoßen und verletzt. Mit Wucht prallte der Fiat unten gegen den massiven Eingang zum Treppenhaus. Glücklicherweise war dort niemand. Die Fahrerin wurde leicht verletzt, beide Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Höhe des Sachschadens beträgt mehrere Tausend Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Radler gegen geparktes Auto

FILDERSTADT (lp). Erhebliche Schnittverletzungen hat ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall an Himmelfahrt in Bernhausen erlitten. Der 29-Jährige befuhr kurz nach 12.30 Uhr mit seinem Fahrrad die Karlstraße in Richtung Nürtinger Straße. Auf Höhe eines Discounters prallte er so heftig gegen einen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen