Blaulicht

Überraschter Einbrecher

10.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WOLFSCHLUGEN (lp). Ein nach Hause kommendes Ehepaar hat am Sonntagabend den Täter beim Einbruch in ihr Einfamilienhaus in der Mozartstraße überrascht. Als sie gegen 20.30 Uhr ihr Wohnhaus betraten, sah der Ehemann einen schwarz gekleideten, mit Sturmhaube maskierten, etwa 1,90 Meter großen und schlanken Mann. Sofort verließen sie das Haus und verständigten vom Nachbarn aus die Polizei. Als die mit mehreren Streifen und einem Polizeihubschraubers kurz später eintraf, war der Einbrecher bereits verschwunden. Die Fahndung blieb erfolglos. Der Einbrecher hatte nach mehreren erfolglosen Hebelversuchen an der Eingangs- und Balkontüre mit großen Wackersteinen eine Glastür eingeworfen. Dann durchsuchte er die Räume und erbeutete eine Ledertasche, darin ein Geldbeutel mit Bargeld und sämtlichen Papieren, ein Smartphone und eine Schatulle mit dem Schmuck der Ehefrau von erheblichem Wert. Über das Küchenfenster verließ der Dieb das Wohnhaus und flüchtete vermutlich übers freie Feld, während die Bewohner zu den Nachbarn gingen, um die Polizei zu rufen. Die Höhe des angerichteten Schadens ist noch nicht bekannt. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 entgegen.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Vereinshütte eingebrochen

DENKENDORF (lp). Ein Unbekannter ist zwischen Sonntag, 14 Uhr, und Montag, 11 Uhr, in eine Vereinshütte in der Lenaustraße eingebrochen. Durch das Aufbrechen der Eingangstür verschaffte er sich Zugang. Die Wechselgeldkasse mit einem geringen Münzgeldbetrag plünderte er aus und ließ einen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen