Blaulicht

Überfall auf Werttransport

27.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

REICHENBACH (lp). Die Kriminalpolizei Esslingen sucht Zeugen zum Überfall am Montagmorgen auf einen Werttransport auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Ulmer Straße. Kurz vor 9 Uhr wartete der Fahrer des Werttransports, ein neutral weiß lackierter VW T4, auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes. Plötzlich traten zwei Männer an den Wagen heran. Während der eine den Fahrer bedrohte und zum Öffnen der hinteren Türe zwang, trat der Zweite an die Hecktür und entnahm dort mehrere Geldtaschen. Beide Räuber flüchteten in einem weißen Kleintransporter, der als Sprinter oder sprinterähnlich beschrieben wird, in Richtung B 10. Eine sofortige Fahndung, bei der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, blieb erfolglos. Beide Räuber werden als männlich beschreiben. Der Erste, der den Fahrer bedrohte, soll mit einer grauen Jogginghose und einer schwarzen Sweatjacke bekleidet gewesen sein. Vom Zweiten ist noch nichts Näheres bekannt. Da der Einkaufsmarkt zur Tatzeit gut besucht war, hofft die Kriminalpolizei auf weitere Hinweise von Zeugen, insbesondere auch auf nähere Angaben zum Fluchtfahrzeug. Ob ein Zusammenhang mit einem weißen Transporter, einem neueren Ford Transit mit dem Kennzeichen NT-KT 601, der am 17. März in Nürtingen gestohlen wurde, besteht, wird noch geprüft. Wer Angaben machen kann, wird gebeten, sich unter Telefon (07 11) 3 99 00 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen