Blaulicht

Tumult bei Polizeikontrolle

02.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Mehrere Einsatzkräfte waren erforderlich, um einen Tumult nach einer Personenüberprüfung und Widerstand gegen Polizeibeamte am Rollschuhplatz in der Widerholtstraße am Donnerstagmorgen zu beenden. Die Polizei war gegen 3 Uhr wegen eines Getränkediebstahls zum Food-Festival auf dem Rollschuhplatz gerufen worden. Zuvor war es zu respektlosem Verhalten und Beleidigungen durch eine Personengruppe gegen Streifenbesatzungen und einem Notrufmissbrauch an einer Telefonzelle gekommen. Als eine Streife einen 19-Jährigen überprüfen wollte, reagierte dieser aggressiv und ignorierte die Anweisungen der Polizeibeamten. Weitere Personen aus der Gruppe stachelten den Heranwachsenden an, sich massiv zur Wehr zu setzen. Mit Unterstützung weiterer Kräfte konnte er schließlich vorläufig festgenommen werden. Nun solidarisierte sich die Gruppe noch intensiver mit dem Festgenommenen. Sie versuchten, die Beamten abzudrängen, um den Aggressor zu befreien. Ein weiterer 19-Jähriger tat sich hierbei besonders hervor, schlug wild um sich und sprach übelste Beleidigungen aus, weshalb gegen ihn schließlich Pfefferspray eingesetzt werden musste. Er wurde ebenfalls vorläufig festgenommen, wie zwei 20-Jährige, die die Einsatzkräfte beleidigten und Anweisungen nicht befolgten. Die Beamten sprachen zahlreiche Platzverweise aus. Die beiden alkoholisierten 19-jährigen Rädelsführer mussten auf richterliche Anordnung den Rest der Nacht in der Arrestzelle des Polizeireviers verbringen. Die beiden 20-Jährigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Am Steuer eingeschlafen

ESSLINGEN (lp). Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt die Verkehrspolizei gegen den 20-jährigen Fahrer eines Opel Corsa nach einem Verkehrsunfall am Sonntagabend auf der Augustiner Straße ereignet hat. Der aus Bayern stammende Fahrer war gegen 21.30 Uhr auf der Augustiner Straße in…

Weiterlesen

Einbrecher unterwegs

FILDERSTADT (lp). Ein Einbrecher hat am Wochenende in Sielmingen sein Unwesen getrieben. Über ein aufgehebeltes Kellerfenster drang der Täter, in der Zeit zwischen Samstagnachmittag, 17 Uhr und Sonntagmorgen, 9.30 Uhr, in ein Einfamilienhaus in der Hans-Han-Straße ein. Ersten Erkenntnissen nach…

Weiterlesen

Unfall mit hochwertigem Pkw

REICHENBACH (lp). Auf 55 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag auf der B 10 entstanden ist. Ein 23-jähriger Geislinger war gegen 16.45 Uhr mit seinem Mercedes AMG auf der B 10 in Richtung Stuttgart unterwegs. Auf Höhe Reichenbach wechselte er…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen