Blaulicht

Trickdiebinnen am Werk

15.07.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WEILHEIM (lp). Mit ihrem erfolgreichen Ablenkungsmanöver haben am Donnerstagnachmittag zwei Diebinnen in einem Café in der Marktstraße einen Bedienungsgeldbeutel mit mehreren Hundert Euro gestohlen. Die beiden Frauen betraten gegen 15 Uhr den Gastraum des Cafés und gaben dort vor, Unterschriften für eine Taubstummen-Einrichtung zu sammeln. Sie hielten deshalb den beiden anwesenden Bediensteten Klemmmappen mit einem Blatt Papier vor. Dabei lenkten sie diese so geschickt ab, dass völlig unbemerkt der Geldbeutel, der bei der Theke abgelegt war, abhanden kam. Die beiden entfernten sich in Richtung Brunnenstraße. Die eine Tatverdächtige ist etwa 35 Jahre alt, hat dunkle, schulterlange, gelockte Haare, ist circa 1,60 Meter groß und schlank und trug vermutlich eine Brille mit weißem Rand. Begleitet wurde sie von einer 25- bis 30-jährigen, etwa 1,60 bis 1,65 Meter großen, untersetzten Frau mit dunkeln Haaren. Der Polizeiposten Weilheim nimmt Hinweise zu den Tatverdächtigen unter Telefon (0 70 23) 90 05 20 entgegen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Renitenter betrunkener Radler

NÜRTINGEN (lp). Eine Polizeistreife wurde am Mittwoch um 21 Uhr zu einem Einkaufsmarkt in die Europastraße gerufen, nachdem ein Passant gemeldet hatte, dass gerade ein Mann versuche, ein Fahrrad vom dortigen Fahrradständer zu entwenden. Dort traf sie auf einen 56-Jährigen, der stark…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen