Blaulicht

Trickdieben zum Opfer gefallen

10.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Eine 70-Jährige wurde am Mittwochmittag das Opfer von Trickdieben. Gegen 12.30 Uhr war sie auf dem Gehweg der Musberger Straße in Leinfelden unterwegs. Auf der Fahrbahn hielt neben ihr ein dunkelgrauer Pkw, eine Frau auf dem Rücksitz fragte nach dem Weg zur Filderklinik und zeigte ihr eine Straßenkarte. Dann stieg eine Frau aus und legte ihr eine Kette um den Hals, sie solle diese doch nehmen. Als die 70-Jährige dies nicht wollte, stieg die Unbekannte ein und das Auto fuhr davon. Die Fußgängerin stellte fest, dass ihre Kette fehlte und sie dafür eine andere um hatte. Zum Tatfahrzeug kann sie nur sagen, dass es ein dunkelgrauer Pkw mit DU-Kennzeichen war. Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon (07 11) 90 37 70.

Bilderstrecken

Blaulicht

Marodes Gespann gestoppt

ESSLINGEN (lp). Beamte der Verkehrspolizei haben am Donnerstagnachmittag, gegen 15.15 Uhr, in der Max-Planck-Straße einen VW-Kleintransporter mit Anhänger gestoppt. Am Anhänger war die Auflaufbremse ohne Funktion und an der Deichsel waren wichtige Stahlverstrebungen gerissen. Am Zugfahrzeug…

Weiterlesen

Einbruch in Einfamilienhaus

AICHTAL-GRÖTZINGEN (lp). In ein Einfamilienhaus in der Teckstraße ist ein Dieb am Donnerstag, in der Zeit zwischen 15.30 und 18 Uhr, eingedrungen. Zutritt hatte sich der Kriminelle über ein aufgebrochenes Fenster auf der Gebäuderückseite verschafft. Das komplette Wohnhaus wurde vom Keller bis…

Weiterlesen

Autos verkeilt

WERNAU (lp). Eine kleine Unachtsamkeit hat am Donnerstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall in der Adlerstraße geführt, bei dem zwei Pkw schwer beschädigt worden sind. Ein, gegen 16.20 Uhr, in Richtung Innenstadt fahrender 86 Jahre alter Mercedes-Fahrer hatte dabei einen am Fahrbahnrand geparkten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen