Blaulicht

Trickdieben zum Opfer gefallen

10.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Eine 70-Jährige wurde am Mittwochmittag das Opfer von Trickdieben. Gegen 12.30 Uhr war sie auf dem Gehweg der Musberger Straße in Leinfelden unterwegs. Auf der Fahrbahn hielt neben ihr ein dunkelgrauer Pkw, eine Frau auf dem Rücksitz fragte nach dem Weg zur Filderklinik und zeigte ihr eine Straßenkarte. Dann stieg eine Frau aus und legte ihr eine Kette um den Hals, sie solle diese doch nehmen. Als die 70-Jährige dies nicht wollte, stieg die Unbekannte ein und das Auto fuhr davon. Die Fußgängerin stellte fest, dass ihre Kette fehlte und sie dafür eine andere um hatte. Zum Tatfahrzeug kann sie nur sagen, dass es ein dunkelgrauer Pkw mit DU-Kennzeichen war. Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon (07 11) 90 37 70.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen