Blaulicht

Trickdiebe auf Weihnachtsmarkt

22.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Gegen drei Trickdiebe – eine Frau und zwei Männer –, die im Verdacht stehen, eine Lammfellweste im Wert von über 200 Euro gestohlen zu haben, ermittelt die Polizei Esslingen. Am Sonntag gegen 19.30 Uhr sprachen die Frau und einer der Männer eine Mitarbeiterin an einem Weihnachtsstand an. Der Dritte hielt sich im Hintergrund. Das Paar verwickelte die Verkäuferin in ein intensives Gespräch und lenkte sie ab. Plötzlich erhielt die Frau eine Nachricht auf ihr Mobiltelefon, woraufhin beide fluchtartig den Stand verließen. Kurz darauf stellten die Standinhaber fest, dass eine schwarze Lammfellweste, die zuvor noch auf einem Bügel hing, fehlte. Die Polizei Esslingen sucht unter Telefon (07 11) 3 99 03 30 nach Hinweisen zu dem Trio. Alle drei sollen etwa 30 bis 35 Jahre alt sein. Die Frau hatte hellbraune, hüftlange Haare und trug einen Pony. Sie war mit einer schwarzen Jacke bekleidet und sprach mit russischem Akzent. Ihr Begleiter war etwa 1,75 Meter groß und schlank. Er soll eine Brille mit dickem schwarzem Rahmen getragen und zerzauste Haare gehabt haben. Bekleidet war er mit einer langen, schwarzen Winterjacke. Zum Dritten, der sich im Hintergrund gehalten hatte, ist nur bekannt, dass er etwa 1,60 Meter groß war, kurze, dunkelblonde Haare hatte und dunkel bekleidet war. Beide Männer sollen osteuropäisch aussehen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Auffahrunfall auf der A 8

KÖNGEN (lp). Eine Leichtverletzte und Sachschaden von 8000 Euro sind das Resultat eines Unfalls am Mittwochabend auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Esslingen und Wendlingen. Ein 53-Jähriger fuhr in einem Mercedes gegen 17.45 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung München und musste…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen