Blaulicht

Traktorgespann stürzte ab

08.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LENNINGEN (lp). Einen Schaden von mindestens 18 000 Euro hat es am Donnerstagabend gegeben, als im Gewann Ungerhalde ein mit Heu beladenes Traktorgespann sich selbstständig machte und einen Hang hinunterstürzte. Nach dem vollständigen Beladen des Gespanns mit Heuballen machte sich das Gefährt aus bislang noch unbekannten Gründen gegen 18.45 Uhr auf der etwa 15-prozentigen Gefällstrecke selbstständig. Nach einigen Metern kollidierte es mit mehreren Bäumen und kippt um. In der Folge überschlug sich die Zugmaschine mit Anhänger mehrmals und stürzte etwa 200 Meter einen Abhang hinunter. Dabei wurden weitere Bäume entwurzelt. Auf einer Grünfläche am Ende des Hangs blieb das Gespann total demoliert liegen. Zum Glück saß der 33-jährige Fahrer nicht auf seinem Traktor und blieb deshalb unverletzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen