Blaulicht

Traktor total zerstört

08.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Ein spektakulärer Vorfall hat sich am Mittwochnachmittag im Stadtteil Zell ereignet, bei dem ein Traktor total zerstört worden ist. Ein Mann stellte gegen 16.30 Uhr sein Gefährt auf einem Wiesengrundstück ab und vergaß, die Handbremse richtig anzuziehen. Der Traktor rollte auf dem abschüssigen Gelände los. Er rollte über die Wiese, wälzte rund zehn Meter Zaun um und stürzte drei Meter tief auf die Wendeplatte in der Straße Im Gaugenmaier. Dort kippte der Traktor um und blieb auf der Seite liegen. Durch einen Anwohner wurde der Besitzer auf sein Missgeschick aufmerksam gemacht. Der Schaden wird auf 7500 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit geklauten Kennzeichen

FILDERSTADT (lp). Am Montag gegen 20 Uhr kam ein Ford Transit in der Justus-Liebig-Straße in Plattenhardt in eine Verkehrskontrolle. Wie sich herausstellte, hatten die Polizisten den richtigen Riecher gehabt: Der 58 Jahre alte Ford-Lenker war bereits am Montagvormittag in Böblingen kontrolliert…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen