Blaulicht

Topflappen waren am Rauchen

11.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Eine unabsichtlich eingeschaltete Wärmeschublade an einem Herd hat am Dienstag gegen 15 Uhr in der Waldenbucher Straße einen Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst. Die 71-jährige Wohnungsinhaberin war, ohne es zu bemerken, an den Einschaltknopf der Wärmeschublade ihres Elektroherdes gekommen. Diese heizte sich auf, wodurch die Topflappen in der Schublade zu kokeln anfingen und der starke Rauch den Rauchmelder auslöste. Die Bewohnerin verständigte die Feuerwehr. Schnell konnten die Einsatzkräfte Entwarnung geben, ein offenes Feuer war nicht entstanden. Nachdem der Herd aus der Küche entfernt und die Wohnung durchlüftet war, konnte die Frau wieder einziehen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ladendiebe entwischten

PLOCHINGEN (lp). Zwei Ladendieben kam am Montag eine 29 Jahre alte Angestellte auf die Schliche. Kurz vor 17 Uhr beobachtete die Angestellte eines Drogeriemarkts Am Fischbrunnen, wie zwei Männer mehrere Parfums aus den Regalen in einer Papiertüte versteckten. Als einer der Männer das Diebesgut…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen