Blaulicht

28-jähriger Motorradfahrer verunglückte tödlich

19.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Samstagnachmittag ereignete sich im Tiefenbachtal auf der Kreisstraße 1243 zwischen Nürtingen und der Verbindungsstraße Owen/Beuren, ein Verkehrsunfall, beim dem ein Motorradfahrer tödlich sowie eine Motorradfahrerin und ein Pkw-Lenker leicht verletzt wurden. – Der 47 Jahre alte Lenker eines Peugeot befuhr die Straße aus Richtung Nürtingen kommend und musste anhalten, weil vor ihm ein Auto nach links in eine Sportanlage abbiegen wollte. Dies erkannten zwei Motorradfahrer, der Lenker einer Harley-Davidson und die Lenkerin einer Yamaha wohl zu spät und fuhren auf den Peugeot auf. Dabei wurde der Harley-Davidson-Fahrer, ein 28-Jähriger aus Stuttgart, so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlag. Die 26 Jahre alte Motorradfahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht. An dem Verkehrsunfall entstand ein Schaden von etwa 10 500 Euro. Die Verkehrspolizei Esslingen hat die Unfallermittlungen aufgenommen, ein Gutachter wird eingeschaltet. Die K 1243 war für etwa drei Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Die Feuerwehr Nürtingen war mit acht Mann und zwei Fahrzeugen an der Unfallstelle. lp/Foto: 7aktuell/Jüptner/

Bilderstrecken

Blaulicht

Schlecht angezogen

NÜRTINGEN (pm). Ein Sachschaden von etwa 18 000 Euro ist die Folge einer nicht oder nicht ausreichend angezogenen Handbremse. Dies führte am Sonntagabend gegen 19.20 Uhr in der Richard-Wagner-Straße zu einem Verkehrsunfall. Beim Abstellen seines Golfs sicherte der 79-jährige Fahrer seinen Wagen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen