Blaulicht

Tödlicher Arbeitsunfall

23.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Am Mittwoch gegen 13.30 Uhr erlitt ein 36-jähriger Mann bei einem tragischen Arbeitsunfall im Stadtteil Jesingen tödliche Verletzungen. Ein 49-Jähriger war mit einem Bagger in einer etwa drei Meter tiefen Baugrube in der Vorderen Straße mit Abrissarbeiten beschäftigt. Offenbar schwenkte er mit seinem Fahrzeug nach links und erfasste den Arbeiter mit dem hinteren Eck des Baggers. Der 36-Jährige wurde zwischen dem Fahrzeug und einer Hauswand eingeklemmt und erlitt schwerste Verletzungen, denen er kurze Zeit später noch am Unfallort erlag. In die Ermittlungen wurde ein Sachverständiger eingeschaltet. Die Ortsdurchgangsstraße musste bis um 15.45 Uhr voll gesperrt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Am Steuer eingeschlafen

ESSLINGEN (lp). Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt die Verkehrspolizei gegen den 20-jährigen Fahrer eines Opel Corsa nach einem Verkehrsunfall am Sonntagabend auf der Augustiner Straße ereignet hat. Der aus Bayern stammende Fahrer war gegen 21.30 Uhr auf der Augustiner Straße in…

Weiterlesen

Einbrecher unterwegs

FILDERSTADT (lp). Ein Einbrecher hat am Wochenende in Sielmingen sein Unwesen getrieben. Über ein aufgehebeltes Kellerfenster drang der Täter, in der Zeit zwischen Samstagnachmittag, 17 Uhr und Sonntagmorgen, 9.30 Uhr, in ein Einfamilienhaus in der Hans-Han-Straße ein. Ersten Erkenntnissen nach…

Weiterlesen

Unfall mit hochwertigem Pkw

REICHENBACH (lp). Auf 55 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag auf der B 10 entstanden ist. Ein 23-jähriger Geislinger war gegen 16.45 Uhr mit seinem Mercedes AMG auf der B 10 in Richtung Stuttgart unterwegs. Auf Höhe Reichenbach wechselte er…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen