Blaulicht

Tierquäler gesucht

04.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL-AICH (lp). Wegen des Verdachts der Tierquälerei sucht der Polizeiposten Neckartenzlingen dringend nach Zeugen und Hinweise. Am Dienstagabend, gegen 20.30 Uhr, fanden Passanten auf der Straße zur Rudolfshöhe eine lebensgefährlich verletzte schwarze Katze. Unbekannte hatten dem Tier eine Schnur um den Hals gebunden und fest verknotet. Die Schnur war so massiv um den Hals der Katze gewickelt, dass sie sehr tief ins Fleisch einschnitt. Das schwer verletzte Tier konnte eingefangen und zu einem Tierarzt gebracht werden. Dieser kümmerte sich sofort um die Katze, die sich nach einer Notversorgung zwischenzeitlich wieder auf dem Weg der Besserung befindet. Wer Hinweise zu dem Vorfall oder zum Besitzer der schwarzen Katze geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 71 27) 3 22 61 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Aus der Kurve geflogen

FILDERSTADT (lp). Viel zu schnell ist ein Autofahrer am Montagnachmittag in eine Ausfahrt der B 27 gefahren. Der 32-Jährige befuhr gegen 15 Uhr die Bundesstraße in Richtung Stuttgart. An der Anschlussstelle Bonlanden wollte der Mann mit seinem Toyota die B 27 verlassen. Da er bemerkte, dass er…

Weiterlesen

Betrug verhindert

NECKARTENZLINGEN (lp). Einer aufmerksamen Postangestellten ist es zu verdanken, dass eine 79-jährige Frau nicht Opfer einer Betrugsmasche geworden ist. Am Montagvormittag erhielt die Seniorin einen Anruf, in dem ihr ein Betrüger vorgaukelte, Polizeibeamter zu sein und dass gegen sie ein…

Weiterlesen

Fahrzeug in Brand geraten

FILDERSTADT (lp). Ein brennendes Fahrzeug hat am Dienstag auf der B 27 zu Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr geführt. Ein 28-jähriger Reutlinger war gegen sieben Uhr mit seinem Ford Fiesta in Richtung Stuttgart unterwegs. Wegen technischer Probleme am Motor, hielt er kurz vor dem…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen