Blaulicht

Tierquäler gesucht

04.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL-AICH (lp). Wegen des Verdachts der Tierquälerei sucht der Polizeiposten Neckartenzlingen dringend nach Zeugen und Hinweise. Am Dienstagabend, gegen 20.30 Uhr, fanden Passanten auf der Straße zur Rudolfshöhe eine lebensgefährlich verletzte schwarze Katze. Unbekannte hatten dem Tier eine Schnur um den Hals gebunden und fest verknotet. Die Schnur war so massiv um den Hals der Katze gewickelt, dass sie sehr tief ins Fleisch einschnitt. Das schwer verletzte Tier konnte eingefangen und zu einem Tierarzt gebracht werden. Dieser kümmerte sich sofort um die Katze, die sich nach einer Notversorgung zwischenzeitlich wieder auf dem Weg der Besserung befindet. Wer Hinweise zu dem Vorfall oder zum Besitzer der schwarzen Katze geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 71 27) 3 22 61 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Hubschrauber sucht Räuber

NECKARTAILFINGEN (lp). Wegen des Verdachts eines Raubdeliktes ermittelt die Kriminalpolizei gegen drei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren aus Neckartenzlingen und Neckartailfingen. Ein 16-jähriger Neckartailfinger hatte am Sonntag, gegen 15.30 Uhr, die Notrufzentrale des Polizeipräsidiums…

Weiterlesen

Bremse geht in Flammen auf

NÜRTINGEN (lp). Noch einmal glimpflich ist der Brand an einem Lastwagen am Montagmorgen ausgegangen. Auf seiner Fahrt auf der Bundesstraße 313 in Richtung Plochingen bemerkte der 40-jährige Trucker gegen 6.30 Uhr auf Höhe von Oberensingen bei einem Blick in den Rückspiegel, dass aus einem…

Weiterlesen

Fußgängerin übersehen

KIRCHHEIM (lp). Mit schweren Verletzungen musste eine 86-jährige Fußgängerin nach einem Verkehrsunfall am späten Sonntagnachmittag ins Krankenhaus gebracht werden. Der 71-jährige Fahrer eines Linienbusses war gegen 17.20 Uhr auf der Hindenburgstraße unterwegs und wollte nach links in die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen