Blaulicht

Tierquäler gesucht

04.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL-AICH (lp). Wegen des Verdachts der Tierquälerei sucht der Polizeiposten Neckartenzlingen dringend nach Zeugen und Hinweise. Am Dienstagabend, gegen 20.30 Uhr, fanden Passanten auf der Straße zur Rudolfshöhe eine lebensgefährlich verletzte schwarze Katze. Unbekannte hatten dem Tier eine Schnur um den Hals gebunden und fest verknotet. Die Schnur war so massiv um den Hals der Katze gewickelt, dass sie sehr tief ins Fleisch einschnitt. Das schwer verletzte Tier konnte eingefangen und zu einem Tierarzt gebracht werden. Dieser kümmerte sich sofort um die Katze, die sich nach einer Notversorgung zwischenzeitlich wieder auf dem Weg der Besserung befindet. Wer Hinweise zu dem Vorfall oder zum Besitzer der schwarzen Katze geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 71 27) 3 22 61 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schlecht angezogen

NÜRTINGEN (pm). Ein Sachschaden von etwa 18 000 Euro ist die Folge einer nicht oder nicht ausreichend angezogenen Handbremse. Dies führte am Sonntagabend gegen 19.20 Uhr in der Richard-Wagner-Straße zu einem Verkehrsunfall. Beim Abstellen seines Golfs sicherte der 79-jährige Fahrer seinen Wagen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen