Blaulicht

Teures Wendemanöver

16.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

REICHENBACH (lp). Ein Schaden in Höhe von circa 20 000 Euro ist bei einem fatalen Wendemanöver am Dienstagnachmittag entstanden. Ein 51-Jähriger fuhr mit seinem Renault Mégane kurz vor 16 Uhr von der Querspange her kommend in Richtung Reichenbach zur L 1192. Vom Beschleunigungsstreifen aus wollte der Fahrer auf der Landesstraße wenden. Hierbei kam es zur Kollision mit dem Peugeot eines gleichaltrigen Mannes, der auf der L 1192 von Plochingen kommend in Richtung Reichenbach unterwegs war. Der Peugeot wurde nach dem Aufprall abgewiesen und blieb im Straßengraben stehen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunkener Rollerfahrer

NÜRTINGEN (lp): Übermäßiger Alkoholkonsum war die Ursache für einen Verkehrsunfall am Donnerstagabend, gegen 22.30 Uhr, in der Nürtinger Carl-Benz-Straße. Ein 61-Jähriger war mit seinem Roller und knapp zwei Promille in Nürtingen unterwegs. Am Kreisverkehr der Kreuzung Carl-Benz-/…

Weiterlesen

Heißes Öl fängt Feuer

NÜRTINGEN (lp): Am Donnerstagabend hat eine 25-jährige Frau in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Mönchstraße einen Topf mit Öl zu stark erhitzt. Dies führte dazu, dass das Öl gegen 21 Uhr in Brand geriet. Zwar versuchte die junge Frau die auflodernden Flammen zu löschen, aufgrund der…

Weiterlesen

Taxi aufgebrochen

ESSLINGEN (lp): In der Esslinger Stadtmitte ist am Donnerstagabend, zwischen 17.30 und 22.40 Uhr, auf dem Parkplatz vor der Kreissparkasse ein Taxi aufgebrochen worden. Der Täter schlug die hintere linke Seitenscheibe ein und entwendete eine Geldbörse mit dem Tagesumsatz und eine EC-Karte. Die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen