Blaulicht

Teures Bremsen für eine Kröte

03.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN (lp). Wegen einer die Straße querenden Kröte ist es am Montagmorgen auf der B 297 zu einem Auffahrunfall mit einem Schaden in Höhe von circa 13 000 Euro gekommen. Ein 52-jähriger Mercedeslenker befuhr gegen 9 Uhr die Bundesstraße von Neckartenzlingen kommend in Richtung Pliezhausen. Etwa 250 Meter vor der Abzweigung der L 374 bremste er wegen des Tiers stark ab. Eine nachfolgende 39-jährige VW-Touran-Fahrerin konnte nicht mehr anhalten und krachte auf das Auto des Mannes. Alle Beteiligten blieben offenbar unverletzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfallflucht aufgeklärt

NEUFFEN (lp). Wie berichtet, ist am vergangenen Donnerstag an der Kreuzung Eichenstraße/Kirschgarten ein sieben Jahre alter Bub mit seinem Fahrrad in ein Auto gefahren. Der Junge hatte bei dem von ihm verursachten Unfall noch Glück und zog sich nur leichtere Blessuren zu, der beteiligte Fahrer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen