Blaulicht

Teurer Brand im Raucherzimmer

09.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Mehrere Tausend Euro Schaden dürfte bei einem Zimmerbrand am Dienstagabend in einem Wohngebäude in der Alexanderstraße entstanden sein. Nachbarn verständigten gegen 20 Uhr die Bewohner und die Feuerwehr. Löschversuche mit Feuerlöscher schlugen fehl, da sich die Flammen bereits bis zur Decke ausgebreitet hatten. Die Feuerwehr, mit vier Fahrzeugen und 31 Mann angerückt, hatte den Brand schnell gelöscht, ein Übergreifen auf das Wohnhaus konnte verhindert werden. Offenbar hat eine nicht korrekt gelöschte Zigarette oder noch glühende Asche eine im Zimmer stehende Couch in Brand gesetzt. Der Wohnungsbesitzer nutzt den Raum als Raucherzimmer und hat sich zuletzt um die Mittagszeit dort aufgehalten. Personen kamen nicht zu Schaden.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Vereinshütte eingebrochen

DENKENDORF (lp). Ein Unbekannter ist zwischen Sonntag, 14 Uhr, und Montag, 11 Uhr, in eine Vereinshütte in der Lenaustraße eingebrochen. Durch das Aufbrechen der Eingangstür verschaffte er sich Zugang. Die Wechselgeldkasse mit einem geringen Münzgeldbetrag plünderte er aus und ließ einen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen