Blaulicht

Taxi nahm Bus die Vorfahrt

11.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT (lp). Einem vollbesetzten Linienbus ist am Dienstagmittag die Vorfahrt genommen worden. Ein 70-jähriger Taxilenker fuhr kurz vor 13 Uhr auf der B 27 in Richtung Tübingen und verließ an der Anschlussstelle Plattenhardt die Bundesstraße. Beim Linksabbiegen auf die L 1209 in Richtung Bernhausen übersah er den in Richtung Plattenhardt fahrenden Linienbus. Dessen 34-jähriger Fahrer versuchte durch ein Ausweich- und ein Bremsmanöver einen Zusammenstoß zu verhindern, was jedoch missgelang. Laut einer Zeugin habe der Taxilenker mit dem Handy telefoniert und sei vermutlich deswegen über die Stoppstelle gefahren. In dem Bus befanden sich etwa 60 bis 70 Schüler, die bis zum Eintreffen der Polizei bereits in mehreren vorbeifahrenden Linienbussen mitgenommen wurden. Ob sich ein Fahrgast verletzte, ist bislang unbekannt. Das Auto des Unfallverursachers musste abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf rund 12 000 Euro, wobei der am Bus auf 10 000 Euro geschätzt wird.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kurze Abwesenheit genutzt

KIRCHHEIM (lp). Unbekannte sind am helllichten Dienstag in ein Wohnhaus im Max-Reger-Weg eingedrungen, zwischen 13.30 Uhr und 14.45 Uhr stemmten sie die Haustür auf und durchsuchten während einer kurzen Abwesenheit der Bewohner das ganze Haus. Möglicherweise wurden die Bewohner beim Verlassen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen