Blaulicht

Suche mit Hubschrauber

27.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEMPFLINGEN (lp). Die Besatzung eines Polizeihubschraubers hat am Freitagmorgen einen als vermisst gemeldeten älteren Mann gefunden. Der 79-Jährige war am Donnerstagnachmittag gegen 16.30 Uhr zuletzt in einem Seniorenzentrum gesehen worden. Da eine hilflose Lage bei dem unter Demenz leidenden Senior nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde am Abend eine groß angelegte Suchaktion eingeleitet. An dieser waren mehrere Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber beteiligt. Im Laufe der Nacht musste die Suche unterbrochen werden. Bei Tagesanbruch startete der Hubschrauber erneut, die Besatzung entdeckte den Gesuchten kurz vor 7.30 Uhr in der Nähe der B 312 zwischen Bempflingen und Riederich. Der Mann war etwas entkräftet und leicht verletzt, ansonsten aber wohlauf. Er wurde vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gefahren.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken geflüchtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zu einem Auffahrunfall kam es am Samstag kurz vor Mitternacht auf der B 27 auf Höhe der Ausfahrt Echterdingen. Der 63-jährige Fahrer eines VW Touran fuhr ordnungsgemäß auf der rechten Fahrspur in Richtung Tübingen, als sich von hinten mit deutlich höherer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen