Blaulicht

Suchaktion nach Hilferuf am Aileswasensee

28.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Dienstagabend wurde die Polizei zu einem Einsatz am Aileswasensee bei Neckartailfingen gerufen. Ein Anwohner vernahm am Abend Hilferufe von dort. Als er am See dazu nichts feststellen konnte, verständigte er gegen 21 Uhr die Polizei. Diese suchte intensiv und entdeckte ein Loch in der Eisdecke des zugefrorenen Sees. Die Feuerwehr leuchtete die Gegend aus. Taucher des DLRG suchten die Stelle noch in der Nacht ab. Vorsorglich sammelten sich auch Kräfte des Rettungsdienstes am Aileswasensee. Erst gegen Mitternacht wurde der Sucheinsatz ergebnislos beendet. Konkrete Hinweise auf einen aktuellen Unglücksfall haben sich dabei nicht ergeben. Auch ein Polizeihubschrauber war an den inzwischen abgeschlossenen Suchmaßnahmen der Polizei beteiligt. lp/Foto: 7aktuell/Jüptner

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Rausch Retter angegriffen

BEUREN (lp). Weil ihn die Behandlung seiner Freundin durch den Rettungsdienst störte, ist am frühen Freitagmorgen ein 22-Jähriger nach einer Sportveranstaltung in Beuren auf die Sanitäter losgegangen. Gegen 1.15 Uhr wurde die 20-Jährige wegen übermäßigen Alkoholkonsums bewusstlos und musste…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen