Blaulicht

Sturztrunken von der Brücke

11.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Vor lauter Übermut sind zwei betrunkene Männer am Donnerstag gegen 1.30 Uhr vom Geländer der Agnesbrücke in den Roßneckarkanal gesprungen. Ein Kriminalbeamter auf dem Weg zum Dienst bemerkte dies und verständigte sofort das Polizeirevier. Die Polizisten trafen auf zwei völlig durchnässte 23 Jahre alte Männer. Die beiden stark alkoholisierten Männer waren auf dem Nachhauseweg von einer Kneipentour. Sie hatten großes Glück, dass der lebensgefährliche Sprung von der Brücke in das dort etwa hüfttiefe Wasser so glimpflich ausging.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen