Blaulicht

Sturztrunken ins Heck gerauscht

04.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT (lp). Glücklicherweise nur geringen Blechschaden hat ein betrunkener Autofahrer bei einem Unfall am Mittwochabend in Bernhausen verursacht. Ein 39-Jähriger musste mit seinem Pkw gegen 18 Uhr an einer roten Ampel in der Echterdinger Straße, Einmündung Stetter Weg, anhalten. Ein nachfolgender 65-jähriger Mercedeslenker bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Die beiden Beteiligten räumten die Unfallstelle und hielten in der Eisenbahnstraße an, um die Personalien auszutauschen. Der Unfallverursacher jedoch stürzte nach dem Aussteigen vermutlich aufgrund seiner Trunkenheit und verletzte sich am Kopf. Er musste zur Behandlung in eine Klinik gefahren werden, wo auch eine Blutentnahme entnommen wurde, da ein Test einen Wert von über zwei Promille zeigte. Der Führerschein wird einbehalten, sobald er aufgefunden wird.

Bilderstrecken

Blaulicht

Bahnhof Bernhausen gesperrt

FILDERSTADT-BERNHAUSEN (lp). Am heutigen Donnerstagmorgen kam es aufgrund eines Brandmeldealarms im Bahnhof Filderstadt-Bernhausen um 7.17 Uhr zu einer Sperrung des Bahnhofs sowie einer Streckensperrung zwischen dem Haltepunkt Flughafen/Messe und Filderstadt-Bernhausen. Die bis zum Bahnhof…

Weiterlesen

Motor von BMW gerät in Brand

NÜRTINGEN (lp). Der Unterstützung eines Lastwagenfahrers ist es wohl zu verdanken, dass ein Fahrzeugbrand am Dienstagnachmittag glimpflich ausgegangen ist. Mit einem BMW war kurz vor 16 Uhr ein 22-jähriger Pkw-Lenker auf der Bundesstraße 313 von Wendlingen nach Nürtingen unterwegs, als er kurz…

Weiterlesen

Schwer verletzt nach Frontalkollision

Nach der Frontalkollision zweier Autos ist die Landesstraße 1210 zwischen Owen und Beuren am Mittwochmorgen für knapp zwei Stunden voll gesperrt gewesen. Verursacht wurde der Unfall von einem 19-Jährigen, der mit seinem Mitsubishi Colt kurz nach sieben Uhr in Richtung Owen fuhr. Sein Wagen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen