Blaulicht

Stromverteiler schlug Funken

30.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN (lp). Am Donnerstagabend wurde von einer Anwohnerin beobachtet, dass an einem Stromverteiler, der auf einem Gebäude in der Silcherstraße montiert ist, Funken heraus schlagen. Die Feuerwehr rückte mit zwei Fahrzeugen und 22 Mann aus, musste jedoch nicht eingreifen. Vor Ort wurde festgestellt, dass an dem Verteiler eindringendes Wasser den Funkenschlag verursachte. Ein über den Notdienst der EnBW verständigte Monteur konnte die Ursache beseitigen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen