Blaulicht

Stromausfall in Unterkunft

08.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (lp). Am Wochenende ist in einer Flüchtlingsunterkunft in der Köngener Straße in Wernau der Strom ausgefallen. Vermutlich wegen eines technischen Defekts aufgrund der klirrenden Kälte war die Unterkunft seit Freitag ohne Strom. Das zuständige Landratsamt veranlasste die Verlegung aller Bewohner in andere Unterkünfte. Ein Teil der Bewohner weigerte sich jedoch umzuziehen und machte am Samstagnachmittag ein Feuer vor der Container-Unterkunft. Als dieses aus Brandschutzgründen gelöscht werden musste, drohte die Stimmung zu kippen und mehrere Bewohner zeigten sich der Polizei und den Mitarbeitern des Landratsamtes gegenüber aggressiv. Es waren mehrere Streifenwagenbesatzungen nötig, um die Lage zu beruhigen. Der Hauptaggressor, ein 18-jähriger Gambier, musste kurzzeitig in Gewahrsam genommen werden, nachdem er auf die Polizeibeamten losgehen wollte und diese übel beleidigte.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen