Blaulicht

Streit unter Flüchtlingen

10.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-RAIDWANGEN (lp). Mit vier Streifenwagenbesatzungen musste die Polizei am Sonntagabend einen Streit in der Flüchtlingsunterkunft in der Straße am Raigerwald schlichten. Gegen 18.25 Uhr ging ein Notruf aus der Unterkunft ein, dass sich dort mehrere Männer lautstark streiten würden. Beim Eintreffen der Polizei war die Auseinandersetzung weitgehend beendet. Wie sich herausstellte, waren zwei deutlich angetrunkene Gambier aus nichtigem Grund aneinandergeraten. Der zunächst verbal ausgetragene Disput mündete schnell in einen handfest ausgetragenen Streit. Nachdem mehrere Mitbewohner vergeblich versucht hatten den Streit zu schlichten, wurde die Polizei alarmiert. Weil beide Männer immer noch sehr aggressiv waren, wurden sie in Gewahrsam genommen und durften ihren Rausch in den Ausnüchterungszellen ausschlafen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Taxi aufgebrochen

ESSLINGEN (lp). In der Esslinger Stadtmitte ist am Donnerstagabend, zwischen 17.30 und 22.40 Uhr, auf dem Parkplatz vor der Kreissparkasse ein Taxi aufgebrochen worden. Der Täter schlug die hintere linke Seitenscheibe ein und entwendete eine Geldbörse mit dem Tagesumsatz und eine EC-Karte. Die…

Weiterlesen

Unfallbeteiligter gesucht

OWEN (lp). Nach einem roten Kleinbus oder Transporter mit Esslinger Kennzeichen sucht das Polizeirevier Kirchheim nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagmorgen ereignete. Eine 62-Jährige war gegen 7.20 Uhr mit ihrem Mercedes auf der Kirchheimer Straße unterwegs. Am Ortseingang Owen bog…

Weiterlesen

Heißes Öl fängt Feuer

NÜRTINGEN (lp). Am Donnerstagabend hat eine 25-jährige Frau in ihrer Wohnung in der Mönchstraße einen Topf mit Öl so stark erhitzt, dass es gegen 21 Uhr in Brand geriet. Zwar versuchte sie, die Flammen zu löschen, wegen der starken Rauchentwicklung flüchtete sie aber mit ihren zwei kleinen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen